startseite 01 startseite 04 startseite 03 startseite 02

Grundstücksentwässerung

Jeder Grundstückseigentümer ist für ein funktionierendes Grundstücksentwässerungssystem innerhalb seiner Grundstücksgrenzen verantwortlich. Damit soll die Übergabe des Abwassers an der Grundstücksgrenze gewährleistet werden. Grundsätzlich wird bei der Grundstücksentwässerung zwischen Schmutzwasser und Regenwasser unterschieden. Die Grundstücksentwässerung selbst wird mit unterschiedlichen Verfahren realisiert. Dabei wird zwischen Mischsystemen und Trennsystemen unterschieden. Sowohl Regenwasser als auch verschmutztes Abwasser laufen im Mischsystem zusammen. Hierbei muss besonders darauf geachtet werden, dass durch die Vermischung sämtlicher Abwässer, diese auch komplett in die Kanalisation geleitet werden. Ohne ausreichende Klärung können diese Abwässer nicht wiederverwendet werden.

Im Gegensatz zum Mischsystem gibt es im Trennsystem zwei getrennte Abwasseranlagen. Im Trennsystem wird Schmutzwasser in die Kanalisation geleitet und Regenwasser beispielsweise als Brauchwasser wiederverwendet. Dies wird beispielsweise mit Regenwassernutzungsanlagen umgesetzt.

Bei der Grundstücksentwässerung - ob Mischsystem oder Trennsystem - sind wir der richtige Partner an Ihrer Seite. Lassen Sie sich von uns ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten der Entwässerung beraten. Gerne zeigen wir Ihnen sämtliche Vor- und Nachteile der beiden Systeme auf und installieren diese dann fachgerecht bei Ihnen.

Grundstücksentwässerung